Datum

29.09.2022

Uhrzeit

14:00 - 17:00

Eintägig / Mehrtägig

Mehrtägig

Psychose als besondere menschliche Erfahrung

Wir Menschen tauchen gern mit Büchern, Filmen oder Computerspielen in andere Welten ein. Was aber, wenn andere Welten ungewollt im eigenen Erleben entstehen, sich übermäßig ausbreiten und sich zu einer veränderten Selbst- und Weltwahrnehmung zusammenfügen? Wandlungspotential, Krise oder Krankheit? Dünnhäutigkeit nach außen und innen provoziert oft hochenergetische Lösungssuche. Mitmenschen erkennen Betroffene nicht wieder. Psychopharmaka können die Symptome unterdrücken, helfen aber oft nicht bei der eigenen Einordnung. In diesem Kurs wollen
wir trialogisch in einen Austausch kommen über gelingende Integration und Bewältigung dieses Ausuferns.
1. Termin: „Selbst ist der Mensch.“ – Kann verhandeln über Hilfebedarfe in Krisen gelingen?
2. Termin: „Schachmatt“ – Wie gelingt Empowerment nach dem Erhalt der Diagnose Psychose oder Schizophrenie und ihren Folgen?
3. Termin: „We walk hand in hand one day“ – Seelische Gesundheit, psychische Gesundheit, körperliche Gesundheit

Trainer*innen: Claudia Heitzler und Jörn Petersen

https://empowerment-college.com/student-werden/#anmeldung

Termine

Neuer Tag

29.09.2022
von 14:00 Uhr - bis 17:00 Uhr
1. Termin (Landeskirchliche Gemeinschaft Bremen)
13.10.2022
von 14:00 Uhr - bis 17:00 Uhr
2. Termin (FOKUS)
03.11.2022
von 14:00 Uhr - bis 17:00 Uhr
3. Termin (FOKUS)